Wochenende

Freitag: die Arbeit für diese Woche ist erledigt. Endlich - oder vielleicht doch eher 'Schade'? Die Woche lief es wirklich nicht gut für uns. Nur Probleme. Dafür habe ich jetzt den Kopf voller Ideen, was ich gerne umgehend an der Maschine ausprobieren würde. Es kribbelt einem unter den Nägeln (deswegen kommt man wohl nie von diesem Job los). Warum kommen einem diese Ideen immer erst nach der Arbeit? Da kommt einem das Wochenende schon fast in die Quere. Man braucht hier in Jinan auch nicht wirklich ein Wochenende. Ist eh nix los hier. Dann doch lieber Arbeiten, oder?

Egal, das Wochenende ist da, und irgendwie freut es einen doch. Was tun? Der Kollege hat die Schnauze voll, und ist für die Tage nach Shanghai abgehauen. Das wäre für mich aber nicht wirklich eine Alternative. Dort sind ja schließlich noch mehr Chinesen als hier. Also wäre das keine Erholung, nur Stressumlagerung!

Ich bin dann lieber mal eben auf einen kurzen Abstecher ins Jenny's Café, und habe es mir dort ein ganz kleines Bisschen gut gehen lassen. Einen Bananensplitt für die Nerven, und einen Irish Coffee zum Abschalten. Echt nett der Laden. Der Eigentümer hatte echt coole Lounge-Musik zum Entspannen aufgelegt. Ab und zu hat er auch selbst sein Bestes in Form von Karaoke dazu beigetragen. Aber auf wirklich hohem Niveau, und nur in Englisch. Sauber! Und als er es nicht besser wüsste, legte er auch noch eine absolut entspannende Platte von Xavier Naidoo auf. Der ist zwar sonst gar nicht mein Fall, aber hier in Jinan mal was Deutsches zu hören, das geht alle mal! Und wie das geht - wusste gar nicht, dass der Naidoo auch relaxenden Lounge-Style drauf hat.

Herrlich! Das war mal richtig nett. Ich saß draußen und konnte so die laue Sommerluft genießen (den Gestank und die Abgase habe ich mir weggedacht!). Das Jenny's ist definitiv die beste Location hier. Gutes Essen. Coole Musik, dabei nicht laut. Englischsprachige Bedienung und Karte. So was gibt es hier zumindest nicht noch einmal. Kein Wunder, dass sich ich dem Laden so viele Ausländer rumtreiben. Das rockt

"Things, they can only get better" (wer's noch kennt)

René

4.9.09 23:08

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen